Luke Abbott

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luke Abbott
Herkunft: Norwich, England
Aktiver Zeitraum: seit 2006
Genres: IDM, Techno
Labels: Output, Trash Aesthetics, Amazing Sounds, Border Community
Homepage: lukeabbottmusic.blogspot.com

Luke Abbott ist ein britischer Produzent.

Biographie

Luke Abbott wuchs in einem sehr musikaffinen Umfeld auf [1] und lernte als Kind Schlagzeug spielen. Später studierte er in Norwich Kunst und elektroakustische Komposition.[2] Beim Studium lernte er Dan Tombs kennen, einen Medienkünstler, der neben dem Künstler Michael Page hauptsächlich für Abbotts Musikvideos zuständig ist und auch live manchmal die Viuals macht.[3] Luke Abbot veröffentlichte 2006 seine ersten Singles auf dem renommierten britischen Label Output Recordings, das allerdings noch 2006 die Segel strich. Danach kam Abbott unter bei dem Label Border Community, das 2010 auch Abbotts Debütalbum „Holkham Drones“ veröffentlichte.

Diskographie

Alben
EPs

Kompilationsbeiträge

Remixe

Luke Abbott remixt …

Videoclips

Weblinks & Quellen

  1. Interview von Sam Baldwin am 12.08.2010 bei Vesselmusic
  2. Luke Abbott: A Video Retrospective, Artikel vom 25.03.11 bei Inverted Audio
  3. Interview vom 4.8.2010 bei Future Sequence