Love As Laughter

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Indie-Rock

Line-Up

ehemalige Mitglieder:

Bandgeschichte

Sam Jayne gründete Love As Laughter nach dem Split der Indie-Pop-Band Lync ursprünglich als Lo-Fi-Soloprojekt. 1998 stießen der ehemalige Lync-Drummer Dave Schneider und Gitarristin Jessica Espeleta hinzu, im Jahr 1999 veröffentlichten Love As Laughter ihr erstes Album für das renommierte Sub Pop Label.

Kollaborationen

Diskographie

Alben

Singles/EPs


Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
NME
1999 Destination 2000
28

Referenzbands

Weblinks