LiHanabi

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
LiHanabi
LiHanabi Live in Freiburg, 2009
LiHanabi Live in Freiburg, 2009
Herkunft: Halle/Saale, Deutschland
Aktiver Zeitraum: 2007 - 2011
Genres: Pop, Rock, Shoegaze, Twee, C86
Homepage: Profil bei MySpace
Line-Up:
Enna (Gesang, Gitarre)
Mathew (Schlagzeug, Synthesizer)
Arni (Bass)
Ehemalige Mitglieder:
Tommy (Bass von 2007-09)

LiHanabi wurde 2007 gegründet und ist eine Indieband aus Halle/Saale. Laut Band ist ihr Musik eine Mischung aus Pop und Rock aber sie streifen auch Genres wie Shoegaze, Twee und den Sound der C86-Bands.

Bandgeschichte

2006 lernten sich Enna und Mathew bei einer Bandprobe kennen. Sie beschlossen in Zukunft gemeinsam weiter Musik zumachen. Damit gründeten sie LiHanabi. 2007 stieß Bassist Tommy dazu und sie machten fortan als Trio weiter. Ab 2008 fingen sie an Auftritte in Halle/Saale, Leipzig, Dresden und Freiberg zu spielen. 2009 nahmen sie dann ihr erstes Album in Eigenregie auf. Ab Mai 2009 vertreiben sie ihr Erstlingswerk "searching the elephant" über die ihre eigene Myspaceseite. Im Anschluss daran spielten sie wieder zahlreiche Konzerte. Anfang 2010 stieg der Bassist Tommy aus und wurde durch Arni ersetzt. Insgesamt spielte die Band zwischen 2009 und 2011 circa 100 Auftritte. LiHanabi gewannen einige Preise:

  • Echolot Gewinner 2011 (damit Liveact bei der Aftershowparty der ECHOverleihung)
  • Leipziger Band des Jahres 2010
  • Publikumssieger – Sachsen rockt! 2010

Den letzten Autritt spielten LiHanabi als Support von Juli, Bosse und Thomas Godoj bei dem Musikfestival der Mitteldeutschen Zeitung - der MZ-MusicZone in Halle/Saale. Das zweite aufgenommene Album (noch mit dem Bassisten Tommy) - unique landscape - wurde nicht herausgebracht. Die Band trennte sich Anfang 2011 aus persönlichen Gründen.

Enna gründete Ende 2011 die Band Say meow in Dresden.

Diskographie

Alben

  • 2009 searching the elephant (Eigenvertrieb)
  • 2010 unique landscape (Eigenvertrieb)- nicht rausgebracht

Referenzbands

Videos

Weblinks