Lead-Single

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter einer Lead-Single versteht man die erste Single-Veröffentlichung eines neuen Albums. Gewöhnlich wird die Lead-Single einige Zeit vor Albumveröffentlichung auf den Markt gebracht. Typisch für eine Lead-Single ist, dass sie einerseits "markt- und radiotauglich" genug ist, um bemerkt zu werden, andererseits aber auch nicht zu weit vom - wie auch immer - typischen Sound der Band entfernt ist, um die Fans/Käufer der vorherigen Alben nicht zu verschrecken, sondern mit in das neue Album hinüberzunehmen.

Ein klassisches Beispiel für eine Lead-Single wäre "Beetlebum" von Blur. Der Sound ist noch britisch und Beatlesque genug, um die Brit-Pop-Fans anzusprechen, deutet aber bereits auf eine Weiterentwicklung hin, die mit dem Welterfolg der zweiten Single, des vom amerikanischen Indie-Rock beeinflussten "Song 2", erst so richtig deutlich wurde. Beetlebum chartete in England auf 1, Song 2 auf Platz 2. Letzterer wurde Blurs größter Hit aller Zeiten - marketingtechnisch alles richtig gemacht.