King Kerosene

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

(The) King Kerosene oder auch Thee/The Mighty King Kerosene wurden als Soloprojekt Ende der 90er von Michael Hins gegründet.

Genre

postrock, shoegaze

Line-Up

Aushilfe von:

Bandgeschichte

The Mighty King Kerosene entstanden Ende der 90er, als Miachael Hins in Kanada lebte und in der Fremde von Liebeskummer geplagt anfing, mit seinem 4-Spur-Gerät erste Songs aufzunehmen. Die Aufnahmen finden ihren Weg zu dem kleinen Osnabrücker Label Retinascan, welches das Debütalbum unter dem Namen "3 Days Of Gospel" veröffentlicht. Das zweite Album wird mit Unterstützung von "The Gasoline Queen" Tina am Gesang aufgenommen und erscheint unter dem programmatischen Titel "Goodbyekanadasongs". In Der Folgezeit gründet Michael Hins die Band Unstern Bedroht, die allerdings Ende 2005 wieder auf Eis gelegt und Anfang 2006 neu formiert wird. 2004 erscheint unter dem Namen "Thee Mighty King Kerosene" (vermutlich eine Referenz an die kanadischen Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra and Tra-La-La Band) das bislang letzte Album, auf dem einige Musiker mitspielen und das daher als das erste "Bandalbum" bezeichnet wird.

Kollaborationen

Diskographie

Alben
Singles/EPs

Referenzbands

Sankt Otten, Unstern Bedroht,

  • wurden beeinflusst von: Kanada

Remixe

King Kerosene werden geremixt von...

MP3s

Weblinks