Kasabian – Empire

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Empire
Kasabian
Veröffentlicht: 28. August 2006 (UK)
19. September 2006 (US)
Label & Vertrieb: Paradise (PARADISE37)
BMG (82876893422)
Albumlänge: 39:05 Min.
Produziert von: Andy Wallace, Kasabian
Genre: Indierock, Madchester
Formate: CD, LP
Singles: 2006 Empire
2006 Shoot The Runner
2007 Me Plus One
Chronologie

2004 Kasabian

Empire

2009 West Ryder Pauper Lunatic Asylum

Line-Up

Zum Album

Empire ist das zweite Album der britischen Band Kasabian.

Christopher Karloff stieg kurz vor Fertigstellung des Albums wegen "kreativer Differenzen" aus der Band aus. Er war bei drei der Songs (inkl. dem Titelsong) am Songwriting beteiligt.

Das Album übertraf den Erfolg des Vorgängers deutlich, wurde Nr.1 in England und gelangte in vielen weiteren Ländern in die Albumcharts. Die erste Single Empire schaffte es in die Top 10, der Zweitling Shoot The Runner in die Top 20.

Thematisch beschäftigt sich das Album klar mit dem Thema Krieg, wie viele der Songtitel (insbesondere Shoot The Runner und Seek & Destroy) verdeutlichen.

Tracklisting

  1. Empire (3:53)
  2. Shoot The Runner (3:27)
  3. Last Trip (In Flight) (2:53)
  4. Me Plus One (2:28)
  5. Sun Rise Light Flies (4:08)
  6. Apnoea (1:48)
  7. By My Side (4:14)
  8. Stuntman (5:19)
  9. Seek & Destroy (2:15)
  10. British Legion (3:19)
  11. The Doberman (5:34)

Credits

Single-Auskopplungen

  • Empire
(24. Juli 2006)
  1. Empire
  2. Black Whistler
  • Shoot The Runner
(6. November 2006)
  1. Shoot The Runner
  2. Pictures Of Matchstick Men (Status Quo Cover)
  • Me Plus One
(29. Januar 2007)
  1. Me Plus One
  2. Somebody To Love (Jefferson Airplane Cover)

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH S F NOR FIN NZ
2006 Empire 68
1
155 64 47 - 56 - - 19
Singles
2006 Empire - 6 - - - - - - - -
2006 Shoot The Runner - 17 - - - - - - - -
2007 Me Plus One - 22 - - - - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
NME
2006 Empire
9
Singles
2006 Empire
36

Videoclips

Kritiken