Judgment Night (O.S.T.)

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Judgment Night
Veröffentlicht: 1993
Label & Vertrieb: Epic
Albumlänge: 45:11 Min.
Genre: Crossover
Formate: CD, MC
Infos: IMDb und OFDb

Der Soundtrack

Der Soundtrack zum Film Judgment Night vereinigt elf Crossover Songs bekannter Bands aus Hip Hop und Rock aus den frühen 1990er Jahren. Zusammengestellt wurde der Soundtrack von Happy Walters, der auch für den Soundtrack von Spawn und Blade 2 verantwortlich zeichnet und dort das Crossover-Konzept fortführt. Insgesamt hat der Soundtrack sicherlich mehr Aufsehen erregt als der eher durchschnittliche Actionfilm.

Der Film

Der Film Judgment Night vom Regisseur Stephen Hopkins aus dem Jahr 1993 mit Denis Leary, Cuba Gooding Jr., Emilio Estevez und Stephen Dorff ist ein Action-Film um vier Freunde auf einem Wochenendausflug, die in einen Bandenkrieg geraten.

Tracklist

  1. Helmet & House of Pain – Just Another Victim
  2. Teenage Fanclub & De La Soul – Fallin´ (enthält Samples des Songs „Free Fallin'“ von Tom Petty aus dem Jahr 1989)
  3. Living Colour & Run D.M.C. – Me, Myself And My Microphone
  4. Biohazard & Onyx – Judgement Night
  5. Slayer & Ice-T – Disorder (Medley dreier Songs der britischen Punk-Band The Exploited: „War“, „UK '82“ und „Disorder“)
  6. Faith No More & Boo-Yaa T.R.I.B.E. – Another Body Murdered
  7. Sonic Youth & Cypress Hill – I Love You Mary Jane
  8. Mudhoney & Sir Mix-A-Lot – Freak Momma
  9. Dinosaur Jr & Del the Funky Homosapien – Missing Link
  10. Therapy? & Fatal – Come And Die
  11. Pearl Jam & Cypress Hill – Real Thing

Kritiken

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH SV F NOR FIN AUS NZ
1993 Judgment Night (O.S.T.) 38 16 17 44 19 29

Jahrescharts

Jahr Titel Leser Charts
Spex
1993 Judgment Night (O.S.T.) 4

All-Time-Charts