Joszi Sorokowski

Aus indiepedia.de

Biographie

Joszi Sorokowski ist ein norddeutscher Musikproduzent, der seit den 1980er Jahren diverse bekannte Underground-Acts im Studio betreut hat. Sorokowski war von 1979 bis 1983 selbst als Punkmusiker in der Gruppe Treibstoff aktiv und konnte dabei Studioerfahrung sammeln, die er 1985 mit der Gründung des White Noise-Tonstudios professionell umzusetzen begann. In der Folge produzierte er Bands aus verschiedensten Genres, darunter Punkrock von den Goldenen Zitronen, Psychobilly à la Mad Sin, Speedmetal von Warpath, die norddeutschen Industrial-HipHopper Flugschädel, Alternative Rock von Stone the Crow und den Cucumber Men oder auch den schlagersingenden Schauspieler Ulrich Tukur. 2000 mischte und masterte Sorokowski den Fehlfarben-Klassiker "Monarchie und Alltag" anlässlich dessen zwanzigjährigen Jubiläums neu ab. 2005 musste das White Noise-Studio seine Pforten schließen, wird von Joszi Sorokowski heute aber von seinem Wohnsitz Elmshorn aus mobil weiterbetrieben. Der Produzent konzentriert sich heute hauptsächlich auf Hörbuchproduktionen, ist außerdem Lehrbeauftragter an der Universität Flensburg und hat sich ansonsten darauf verlagert, die von ihm betreuten Bands in ihren Proberäumen aufzunehmen, um kostensparend arbeiten und eine angenehme Atmosphäre für die Beteiligten herstellen zu können.

Produzierte Bands (Auswahl)

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Inhalt
Bilder
Werkzeuge