Jonathan Poneman

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie

Jonathan Poneman ist neben Bruce Pavitt der andere Mann hinter dem Phänomen Sub Pop, das uns den Grunge, wie wir ihn kennen, bescherte. Während dem immer etwas exzentrischen Pavitt dabei die Rolle des Punkrock-Künstlers zukam, der die Vision eines eigenständigen Kultlabels hatte, das trotzdem Platten verkaufte, war Ponemans Hintergrund prosaischer. Des Studiums wegen von Ohio nach Seattle gezogen, hatte er selbst versucht, den Traum vom erfolgreichen Popstar in die Tat umzusetzen und war dabei - wie so viele vor ihm - gescheitert. Seine Motivation war daher, lieber den "wirklich begabten Bands" (Poneman in Hype!) die Möglichkeit zum Erfolg zu verschaffen. Als DJ, aber auch Musikpromoter und Konzertveranstalter kannte Poneman das Business aus verschiedensten Perspektiven und nahm sich schließlich der Promotionsaufgaben der lokalen Gruppe Soundgarden an. Durch deren Gitarrist Kim Thayil traf er wiederum Bruce Pavitt, der sich schon seit einiger Zeit mit der Idee herumtrieb, ein Underground-Plattenlabel mit spezifisch lokaler Prägung zu starten. Poneman stieg ein, und mit seinem Geld wurde schließlich einer der ersten Releases des neugegründeten Sub Pop-Labels - die Screaming Life-EP von Soundgarden - finanziert und veröffentlicht.

Der Rest ist (Musik-)Geschichte: Die von Sub Pop betreuten Bands wurden zum Inbegriff der Seattle-Szene, und als Nirvana - deren erste Aufnahmen Poneman durch Hausproduzent Jack Endino zu hören bekam und die Band vom Fleck weg signte - nach ihrem Wechsel zu Geffen mit dem Erfolg ihres zweiten Albums Nevermind jegliche Grenzen der Vorstellungskraft sprengten, waren auch Poneman und Pavitt reiche Männer. Inzwischen ist Jonathan Poneman alleiniger Repräsentant des Labels, da Bruce Pavitt sich schon seit etwa 1997 aus dem öffentlichen Geschäft zurückgezogen hat. Hintergund hierfür war angeblich eine Neuorientierung von Sub Pop weg vom reinen Grunge-Image hin zu einem erweiterten Indie-Bandroster, die auch mit Entlassungen in der Firma einherging.

Trivia

  • In der Grunge-Dokumentation Hype! ist neben Partner Bruce Pavitt auch Jonathan Poneman zu sehen und zu hören.
  • Poneman schrieb die Liner-Notes zur Soundgarden-Best Of "A-Sides".

Weblinks