Jonas Landerschier: Unterschied zwischen den Versionen

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Automatic page editing)
K (Bot: Kosmetische Änderungen)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 50: Zeile 50:
 
''bitte die Quelle der Coverversion angeben, insb. wenn irgendwo veröffentlicht. Ansonsten auch gerne einen Link zu einer Setlist oder einem Artikel''
 
''bitte die Quelle der Coverversion angeben, insb. wenn irgendwo veröffentlicht. Ansonsten auch gerne einen Link zu einer Setlist oder einem Artikel''
  
== Video-Clips ==
+
== Videoclips ==
  
 
== MP3s ==
 
== MP3s ==
Zeile 58: Zeile 58:
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
 
  -->
 
  -->
 +
 
[[Kategorie:Hamburg|Landerschier Jonas]]
 
[[Kategorie:Hamburg|Landerschier Jonas]]
 
[[Kategorie:Personen|Landerschier Jonas]]
 
[[Kategorie:Personen|Landerschier Jonas]]
 
[[Kategorie:Tasteninstrumente|Landerschier Jonas]]
 
[[Kategorie:Tasteninstrumente|Landerschier Jonas]]

Aktuelle Version vom 16. November 2008, 16:35 Uhr

Biographie

Jonas Landerschier wurde 1969 in Hamburg geboren. Er ist Keyboarder und Pianist und arbeitet als Komponist und musikalischer Leiter für diverse Theaterproduktionen. Er war Mitbegründer der hamburger All-Star-Band Naked Navy, spielt in Jan Delays "Disko No.1" und in Rocko Schamonis "Little Machine" mit. Er schrieb für Jens Rachuts "Der Seuchenprinz - Teil 3"-Hörspiel und für einige Schorsch Kamerun-Stücke die Musik.

Bands