Johnny Borrell

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Johnny Borrell
Johnny Borrell mit Razorlight 2007
Johnny Borrell mit Razorlight 2007
Herkunft: London, England
Geboren: 4. April 1980 (37 Jahre)
Aktiver Zeitraum: seit 1997
Genres: Indierock
Instrumente: Gesang, Gitarre, Bass, Klavier
Bands:
The Libertines
Razorlight

Biographie

Der 1980 in London geborene Johnny Borrell ging mit John Hassall (The Libertines) zur Schule und war gemeinsam mit Carl Barat und Pete Doherty Hausbesetzer. Für eine kurze Zeit bevor die Libertines einen Plattenvertrag hatten, war Borrell selbst Libertines-Mitglied.

Später gründete er die Band Razorlight mit der er als Frontmann große, aber auch umstrittene Erfolge feierte.

Coverversionen

Johnny Borrell covert...

Trivia

  • auf dem Leeds Festival 2005 wurde er durch einen Kopfstoß von Pete Doherty backstage niedergestreckt. Grund dafür war, dass Borrell Catherine Pierce, Sängerin von The Pierces und damalige Freundin von Albert Hammond Jr. beschimpfte, als diese auf einem Festival aufeinandertrafen.
  • der Libertines-Song "The Boy Looked At Johnny" bezieht sich angeblich auf Borrell, der Razorlight-Song "Don't Go Back To Dalston" wiederum geht um Pete Doherty und seine Drogensucht.
  • "The Dalston Set" war eine Londoner Indie-Clique Anfang 2000, die die Libertines, Borrell, die Queens Of Noize und Dominic Masters umfasste.