Jim Sangster

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie

Jim Sangster ist seit 1984 Bassist der Young Fresh Fellows, als er den Posten von seinem Bruder John Sangster übernahm. In den späten Siebzigerjahren hatte er bereits mit Leighton Beezer (u.a. The Thrown Ups) in den Blunt Objects gespielt. Er spielte außerdem für The Squirrels und Sharing Patrol (wiederum mit seinem Bruder John) sowie in der Band "Praying Hands" von Mark Pickerel (Screaming Trees, Truly) und mit Mit-Fellow Scott McCaughey im Allstar-Kollektiv The Minus 5. Mit Cruddy Record Dealership hatte Sangster schließlich von 1989 bis 1993 auch noch ein eigenes kleines Label, auf dem u.a. Platten von Girl Trouble, Teengenerate und den Young Fresh Fellows erschienen.

Bands