Jan Delay

Aus indiepedia.de
Version vom 25. August 2010, 20:10 Uhr von Nakata (Diskussion | Beiträge) (kat)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Hip Hop, Reggae, Funk, Elektro

Pseudonyme

Jan Phillip Eißfeldt als

  • Jan Delay
  • Eizi Eiz
  • Eißfeldt
  • Boba Ffett
  • Curtis Icefield

...

Geschichte

Jan Eißfeldt ist Gründungsmitglied der Band Beginner, sowie auf Solopfaden aktiv. Ein Projekt unter dem Namen La Boom betreibt er mit dem Produzenten Tropf. Er gründete das Label Eimsbusch, das den Mitgliedern der Mongo-Clikke eine Möglichkeit zur Veröffentlichung gab.

Kollaborationen

auf "Searching ..."

mit La Boom

auf "Mercedes Dance"

mit International Pony als Curtis Icefield "With The Family" auf deren Maxi Hangin Around

Diskographie

als Jan Delay

Alben
Compilation

Singles

als La Boom

(zusammen mit Tropf)

  • (2002) Atarihuana (Eimsbush)

Singles

  • (2002) Cheers (Eimsbush)
  • (2002) 'Cause I Need Some Boom (We Like La Boom 2) (Eimsbush)

als Boba Ffett

Single

  • (1999) Style Liga Nr. 3 (King Nike Air, Der Kuchen) (Eimsbush)

Charts

Jahr Titel Charts
D A CH US UK S F NOR FIN NZ
2001 Searching For The Jan Soul Rebels 12 21 69 - - - - - - -
2006 Mercedes Dance
1
3 2 - - - - - - -
2007 Mercedes Dance Live - 58 49 - - - - - - -
Singles
1999 Irgendwie, irgendwo, irgendwann 2 2 5 - - - - - - -
2001 Ich möchte nicht, dass ihr meine Lieder singt 80 64 - - - - - - - -
2006 Klar 23 12 15 - - - - - - -
2006 Für immer und dich 45 51 77 - - - - - - -
2007 Feuer 35 - 54 - - - - - - - -
2007 Im Arsch 55 - - - - - - - - - -
2007 Türlich, türlich 31 49 84 - - - - - - - -
2008 Ganz anders (mit Udo Lindenberg) 28 - - - - - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
Spex Intro Musikexpress Spex Intro Rolling Stone
2001 Searching for the Jan Soul Rebels
2
44
28
9 20 -
2006 Mercedes Dance
-
15
-
24 15 -
2007 Mercedes Dance
-
-
-
- 34 -
2009 Wir Kinder vom Bahnhof Soul
-
-
-
- 35 -
Singles
1999 Irgendwie, irgendwo, irgendwann
-
-
-
34 - -
2001 Ich möchte nicht, dass ihr meine Lieder singt
8
-
22
12 36 -
2001 Vergiftet
6
-
-
27 - -
2006 Klar
13
19
-
9 - 8
2007 Türlich, türlich
-
-
-
- 50 -
2009 Oh Johnny
-
-
-
37 41 -

All Time Charts

Söhne Stammheims (Song)

Kompilationsbeiträge

  • mit La Boom: Electric Mojo 2 – Are Friends Electric ?
  • mit La Boom: Le Noël Abstrait
  • mit La Boom: Strandperlen Vol.2


  • als Jan Delay: Pop 2000 – Das Gibt's Nur Einmal
  • als Jan Delay: Bravo Hits 28
  • als Jan Delay: "Ich möchte nicht, dass ihr meine Lieder singt" (Video) auf Introduced 100 DVD
  • als Jan Delay: Turtle Bay Country Club Presents Dub Decade
  • als Jan Delay: Gegen die Wand (O.S.T.)
  • als Jan Delay: Aufmucken Gegen Rechts

Referenzkasten

  • Der Titel "Searching For The Jan Soul Rebels" ist ein Verweis auf das Album "Searching for the young soul rebels" der Dexy's Midnight Runners.
  • Das Pseudonym Boba Ffett kommt von einem Kopfgeldjäger aus der Star Wars Geschichte.

Coverversionen

Jan Delay covert

  • Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann von Nena
  • Für Immer und Dich von Rio Reiser

Videoclips

Weblinks