Island Records

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genres

Alternative Rock, Reggae

Info

Island Records wurde 1959 von Chris Blackwell und Graeme Goodall in Jamaika gegründet und zog 1962 nach Großbritannien. Da ursprünglich nur jamaikanische Musik verlegt werden sollte, wurden schnell Sublabels wie Surprise Records, Sue Records, Jump Records, Black Swan Records und Aladdin Records ausgelagert. Die Firma wurde eines der wichtigsten Independent Labels in den 1980er Jahren. Schließlich wurde sie 1989 von Major-Label PolyGram aufgekauft und zusammem mit Def Jam zu Island Def Jam Records (innerhalb der Universal Music Group) vereinigt.

Bands (Auswahl)

in Klammer steht das Jahr des Signings

Weblinks