Hot Chip

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Line-Up

Bandgeschichte

Alexis Taylor und Joe Goddard lernen sich auf der Schule während eines Wrestling-Matchs kennen. Ihre musikalischen Einflüsse kommen aus dem Bereich des Funk und des Hip-Hop. Das New Yorker Team DFA (LCD Soundsystem, The Rapture) bot an ihr zweites Album zu produzieren. Es gab auch eine Aufnahme, aber die Zusammenarbeit funktionierte nicht. Allerdings wird das Album auf dem DFA-Label (und damit beim Major EMI) veröffentlicht. Mit "The Warning" gelang der Band dann auch der Durchbruch, das Album wurde fast uneingeschränkt von Kritikern gefeiert und vielerorts als "Album des Jahres" gekürt. Das zweite Album "Made in the Dark" erscheint 2008 und wird ähnlich gefeiert, zudem erreicht es, wie die Single Ready for the Floor, die UK-Top 10 und andere internationale Charts.

Ihr drittes Album One Life Stand erscheint im Februar 2010 als CD und LP sowie in einer limitierten Edition inklusive DVD.[1] Zuvor veröffentlichten Alexis Taylor und Joe Goddard 2009 jeweils ihr erstes Soloalbum. Anlässlich des Record Store Day am 17. April 2010 bringen Hot Chip eine auf 1000 Exemplare limitierte 7-Inch namens I Feel Bonnie heraus. Hierbei handelt es sich um einen Remix des Songs I Feel Better vom aktuellen Album, bei dem der Folk-Musiker Will Oldham (aka. Bonnie 'Prince' Billy) den Gesang beisteuert.[2]

Kollaborationen

Remixe

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Sonstiges

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH S F NOR FIN AUS NZ
2006 The Warning - 34 - - - 38 - - - - -
2008 Made in the Dark 34 4 - - - 35 89 - - 25 -
2010 One Life Stand 54 11 103 - - - - - - - -
Singles
2006 Boy From School - 40 - - - - - - - - -
2006 Over And Over - 27 - - - - - - - - -
2008 Ready For The Floor - 6 - 73 - - - - - - -
2008 One Pure Thought - 53 - - - - - - - - -
2010 One Life Stand - 41 - - - - - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Spex Musikexpress Intro Pitchfork Les Inrocks Spex Musikexpress Intro Pitchfork
2005 Coming On Strong 29
2006 The Warning 4 1 5 1 26 44 1 19 4
2008 Made in the Dark 30 10 9 3 23 18 9 15 13
2010 One Life Stand 23 24 48 22
Singles
2004 Playboy 27
2006 Boy from School 28 3 3 7 5
2006 Over and Over 1 16 16 4
2006 Colours 34
2007 My Piano 16 14 6 44
2008 Ready for the Floor 12 14 3 5 3 12 21
2008 One Pure Thought 14 44
2008 Shake a Fist 40
2010 One Life Stand 27 38
2010 I Feel Better 16

All-Time-Charts

The Warning
The Top 500 Tracks of the 2000s (Pitchfork, 2009)
  • # 29 Boy From School
  • # 35 Over and Over
  • # 76 Ready for the Floor

Kompilationsbeiträge

Trivia

  • Im Zuge der Crisis Hidden Gigs spielen Hot Chip am 2. Mai 2009 in London ein Benefiz-Konzert, welches der Obdachlosenstiftung Crisis zugute kommt. Im Vorfeld drehte Hot Chip-Mitglied Al Doyle mit einigen Obdachlosen ein Video zum Song Over and Over.[3]

Referenzbands

Coverversionen

Hot Chip covern...

Hot Chip werden gecovert von...

Videoclips

MP3s

Weblinks

Quellen

  1. http://pitchfork.com/news/36986-hot-chip-announce-new-album/
  2. http://hotchip.co.uk/?p=244
  3. http://www.tonspion.de/neues/neueste/247418