Holob

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Holob ist ein Künstler-Pseudonym, bzw. eine Kunstfigur von Markus Färber. Den Namen verwendet er sowohl für Arbeiten im Bereich Illustration und Kunst, als auch für die Musik, die er aufnimmt und live performt.

Line-Up

  • Markus Färber - Gesang, Gitarre, Bass
  • Christian Kießling - Bass, Synthesizer
  • David Hummel - Gesang, Synthesizer

frühere Mitwirkende:

  • Dane Ivanovski - Schlagzeug
  • Martin Nickel - Schlagzeug

Bandgeschichte

Nach Auflösung ihrer Band Yorkship Ivan begannen Dane Ivanovski und Markus Färber mit den Aufnahmen einiger von Markus Färber geschriebener Lieder, die sie 2010 unter dem Namen HOLOB veröffentlichten und auch live als Duo präsentierten. Danach wurde das Projekt auf Eis gelegt. Erst 2015 spielte Markus Färber wieder live als support für Oldseed ein Konzert in Leipzig. Dafür programmierte er die Songs erstmal für den Live-Gebrauch in den Drumcomputer. Es folgte eine kurze Tour mit der Band Famous in Suwalki, in deren Verlauf die Musiker bei immer mehr Holob-Liedern gemeinsam auf der Bühne standen. Seid 2016 ist Holob vom Soloprojekt zum 3-Mann-Bandprojekt gewachsen. Der Drumcomputer wurde zeitweise von Martin Nickel am Schlagzeug ersetzt, mit dem Färber auch 7 Lieder für das bisher unveröffentlichte Album "Saft" einspielte.

Kollaborationen

Im Rahmen der gemeinsamen Tour mit Iron Dan im Januar 2010 begleitete deren Sänger Leonard Riegel das Lied "Zwischen den Regalen" am Schlagzeug

Diskographie

Alben
  • Verdränger (Eigenvertrieb, 2010)
  • Schokobunker of Madness Split-MC mit Famous in Suwalki (Eigenvertrieb, 2016)
  • Saft (Breisekte, 2019)

Weblinks

  • [1] Soundcloud-Seite
  • [2] Bandcamp-Seite