Herrenmagazin

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Herrenmagazin
Herkunft: Hamburg
Aktiver Zeitraum: seit Ende 2004
Genres: Indierock, Indiepop
Labels: Motor Music
Homepage: herrenmusik.de
Line-Up:
Deniz Jaspersen (Gesang und Gitarre)
König Wilhelmsburg (Gitarre) (seit 2009)
Paul Konopacka (Bass)
Rasmus Engler (Schlagzeug)
Ehemalige Mitglieder:
Philip Wildfang (Gitarre) (bis 2009)

Herrenmagazin ist eine Band aus Hamburg, Deutschland.

Bandgeschichte

Herrenmagazin wurde Ende des Jahres 2004 von Rasmus Engler (Gary, Das Bierbeben), Deniz Jaspersen und Philip Wildfang gegründet. Mit Johann Scheerer (aka. Karamel) wird 2004 die EP "Ich habe dieser Tage meiner Selbst verloren" aufgenommen. Schnell wurde klar, dass ein vierter Mann fehlt. Ein Bassist wurde akquiriert, stieg aber nach kurzer Zeit aus. Mitte des Jahres 2005 fand sich mit Paul Konopacka ein fester Bassist. Nach diversen Auftritten wurde die Band Ende 2006 von Motor Music gesignt.

Am 13. Juni 2008 erscheint die erste Langspielplatte Atzelgift, welche bereits im Sommer des Jahres 2007 von Tobias Siebert aufgenommen produziert wurde. 2009 verläßt Philip Wildfang die Band und wird durch König Wilhelmsburg a.k.a. Torben Leske (ex-peters und The Sea) ersetzt. 2010 nehmen sie mit Torsten Otto ihr zweites Album Das wird alles einmal Dir gehören auf, 2013 folgte Das Ergebnis wäre Stille.

Diskographie

Alben

Singles/EPs

  • 2005 ich habe dieser tage meiner selbst verloren (EP)
  • 2007 "herrenmagazin #1" (7"-EP)
  • 2007 "herrenmagazin #2" (7"-EP)
  • 2008 Herrenmagazin erklären Krieg (Gratis-EP, sowohl auf Konzerten als auch als Download)
  • 2010 Herrenmagazin vs. Audiolith (Download-EP)

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
Musikexpress
2008 Atzelgift 48

Kompilationsbeiträge

Referenzbands

Schrottgrenze, Tocotronic, Die Sterne, Kante, Tomte, The Lodger, Boxhamsters, EA80, Guided By Voices, The Smiths, But Alive ...

Remixe

Herrenmagazin werden geremixt von...

Videoclips

  • 2008 Der langsame Tod eines sehr großen Tieres

Videos

Weblinks