Heidelberg

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heidelberg/Mannheim und die Rhein-Neckar-Region ist eine an Rhein und Neckar gelegene Stadtregion in Baden-Würtemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz mit zusammen etwas weniger als 1,2 Mio. Einwohnern. Da die einzelnen Städte relativ klein sind, und sich die Relevanz hauptsächlich aus der starken Verwobenheit der Städte untereinander ergibt, muss die Stadtregion als ganzes betrachtet werden. (Pop)kulturelles Aushängeschild der Stadtregion ist der Karlstorbahnhof als Klub und regelmäßiger Konzertveranstaltungsort. Eine lokale und deutschsprachige Indie- und Punk-Szene ist so gut wie gar nicht vorhanden, die Region ist popkulturell stark nach England orientiert und gilt als Geburtstätte der deutschen Drum´n´Bass-Kultur, des deutschsprachigen HipHop und Soul, Ambient Techno (Move-D) und Lounge (De-Phazz). In den letzten Jahren hat sich die Region, insbesondere Mannheim, als Vorreiter der Zusammenführung von House und Techno etabliert und hat in diesem Zusammenhang auch der Rhein-Main-Region in Sachen elektronischer Musik wieder zu internationaler Relevanz verholfen, auch wenn sich das ganze in Rhein-Neckar bisher nicht in einer entsprechenden Clubszene niederschlägt. [1]. Die Stadtregion kann also als wichtiger Impulsgeber betrachtet werden, konnte aber eine wirklich virale Szene bisher nicht aufbauen.

Außerdem wurde die Region zusammen mit Köln vom JazzThing zur zweitwichtigsten Jazzmetropole Deutschlands gerankt. [2]

Indie-Bands

Songs, Alben und Texte über Heidelberg

Songs mit Heidelberg als Thema/Titel:

Nach Heidelberg benannte Alben:

Indie-Klubs/Lokalitäten

Indie-Veranstaltungen

Liste von Underpop.de. Listet knapp 60 verschiedene Veranstaltungsreihen im Indie-Bereich ([[22]])

Indie-Medien

Plattenläden


Programmkinos

-->

Labels

Weblinks