Haine Brigade

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haine Brigade
Herkunft: Lyon
Aktiver Zeitraum: 1981-1989
Genres: Punk, Anarcho-Punk
Homepage: [1]
Line-Up:
Alexa (Gesang
Laurent (Gesang)
Gilles Garrigos (Gitarre)
Dominique (Bass)
Pierre-Yves (Saxophon)
Régis (Schlagzeug)


Haine Brigade war eine französische Punkband aus Lyon, die 1981 gegründet wurde und sich 1989 auflöste. Inspiriert wurde die Band von The Clash, den Sex Pistols, vor allem aber von der Anarcho-Punkband Crass. Haine Brigade verstand sich von Anfang an als politische Punkband und war in die autonome Szene eingebunden.

Stil

Die Musik von Haine Brigade ist vor allem geprägt vom Gesang von Alexa und Laurent, der für Punkverhältnisse sehr vielfältig und melodiös war und stellenweise an französische Chansons erinnert. Ebenfalls prägend ist das Saxophonspiel von Pierre-Yves. Gesang und Saxophon treffen dabei auf schnellen, energetischen Punkrock. Die Musik von Haine Brigade weist einige Gemeinsamkeiten mit dem frühen Emocore und Melodic Hardcore auf.

Diskographie

  • 1986 - Berliner Kinder - BBR Prod (auf Tonbandkassette)
  • 1987 - Sauvage - BBR Prod (LP)
  • 1987 - S/T & Bérurier noir - Toxic grafity (EP)
  • 1998 - Sauvage - Maloka (CD)

Weblinks