Guerilla Gigs

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Guerilla Gigs sind an sich verbotene Auftritte ohne Behördengenehmigung; zumeist spontan auf diversen öffentlichen Plätzen, in leerstehenden Gebäuden oder in Wohnungen; sehr nützlich zur Bekanntheitssteigerung in der örtlichen Szene.

Praktiziert von u.a. Franz Ferdinand, The Libertines ...