Groupies

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die einzige Konstante im Begriff "Groupie" ist die Verbindung von Sexualität und Popularmusik (im weitesten Sinne), wenn auch andere Bedeutungen von Groupie eher eine Personengruppe von engen Freunden und bekannten meinen. Die Spielarten reichen aber von Frauen, die sexuelle Gefälligkeiten zu leisten bereit sind, um gratis ein Konzert sehen zu können (wie im Film "The Wall" von Pink Floyd dargestellt), über die berühmten "Crew Sluts" (wie sie in dem gleichnamigen Song von Frank Zappa bezeichnet worden sind), die mit dem gesamten Stab von Beteiligten bei Touren schlafen, um dem "wilden Rock'n'Roll-Zirkus" beizuwohnen, bis zu langanhalten Verhältnissen mit Musikern wie etwa bei Anita Pallenberg, die mehrjährige Verhältnisse zuerst mit Brian Jones und dann mit Keith Richards von den Rolling Stones hatte. Homo- oder bisexuelle Musiker, wie Elton John und Freddie Mercury hatten auch männliche Groupies, was allerdings nicht bekannt ist, ist, ob weibliche Musiker je männliche Groupies gehabt haben, und die Frage ist, ob das tatsächlich nicht der Fall war (und wenn ja, warum), oder ob man darüber nichts weiß und was das dann bedeutet.

Einen nicht geringen Einfluß beim Groupietum spielt eine teilweise bis zum Fanatismus gesteigerte Begeisterung für einen Musiker oder eine Gruppe. Dieses Phänomen dürfte zum ersten Mal bei Frank Sinatra in den Vierzigern aufgetreten sein und hat sich dann über die bekannten Beispiele Elvis Presley, The Beatles und Rolling Stones in die Sechziger Jahre hinein fortgesetzt, als dann die sexuelle Revolution im Umfeld der 68er und der Hippies frei ausgelebte Sexualität mit einer anti-bürgerlichen Haltung verbunden hat. Das hat sich leicht mit dem damals entstehenden Rock und Hardrock in Einklang bringen lassen und deren Philosophie von Party, Exzess und Freizügigkeit - verbunden mit dem generellen Hang zum Machismo in diesen Genres.

Es gab auch Organisationen von Groupies, wie die GTOs.

Bekannte Groupies

Songs/Alben über Groupies

Songs

Alben

Filme

  • "The Wall" mit Pink Floyd
  • "Almoust Famous": nach einer wahren Begebenheit. Dargestellt wird eine Gruppe Mädchen und ein Junge der für den Rolling Stone schreibt. Die Mädchen bezeichnen sich jedoch nicht als Groupies sondern als Bandaids.

Ein sehenswerter, wenn auch etwas naiver Film mit Kate Hudson in der Hauptrolle.

Weblinks