Graz

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Graz ist die Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Steiermark. Es ist mit knapp 230.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt und mit vier Universitäten und einer Fachhochschule die zweitwichtigste Universitätsstadt Österreichs. Graz war außerdem Kulturhauptstadt Europas 2003.

Musikszene

Die Pleitewelle unter den großen US-Bigbands in den 1950er Jahren soll dem Jazz nachhaltig geschadet haben, weil er dadurch zur reinen Clubmusik wurde. Dennoch gibt es immer wieder vielversprechende Ansätze, den Sound und das stilistische Spektrum der Bigband an sich weiterzuentwickeln. Die Jazz Bigband Graz setzt hier vor allem auf die Elektronik (links der fingerflinke Uli Rennert am Synthesizer) und auf die rhythmischen Finessen der sogenannten Weltmusik und der elektronischen Tanzmusik. Das rhythmische Fundament mit dem einsamen Henning Sieverts am Kontrabass (Bildmitte) wirkt live allerdings etwas zu dünn.

Graz ist nicht unbedingt die Indie-Hauptstadt Österreichs. In den Clubs dominieren neben viel elektronischer Musik Punk, Ska und Metal. In den letzten Jahren konnte sich aber eine Hand voll Indie-Clubs etablieren. In den Jahren 2004 und 2005 konnten die Bands Shiver und Rising Girl, deren Mitglieder nichts mit dem Grazer Underground zu tun haben und welche von der Grazer Szene auch eher belächelt werden, in der österreichischen Hitparade beachtliche Platzierungen landen, Mitglieder von Shiver sind auch als Songwriter am Album von Christina Stürmer beteiligt. Seitdem sich die Jazz BigBand Graz (auch als JBBG bekannt) elektronischen Klängen geöffnet hat und Heinrich von Kalneins Projekte mit Kahiba immer verwegener werden, bekommt die Stadt auch aus internationaler Sicht wieder einen progressiven Anstrich.

Bands und Musiker aus Graz und Umgebung: Bloom bzw. Bloom 05, Binder & Krieglstein, Dorit Chrysler, Facelift, Glückskleepflücker, Hidden by the grapes, Human Pesticide, Killed by 9V Batteries, Goldsoundz, Lady Lynch, Lamexcuse, Lo-Fi Bohème, Marek, max Min, Monk, Orange Baboons, Preset Life, Sans Secours, Son Of The Velvet Rat, The Base, the famous band Lasch, The Staggers

Lokale

  • After Dark (Grabenstraße 8) (mittlerweile geschlossen)

Songs, Alben und Texte über Graz

Songs mit Graz als Thema/Titel:

Indie-Veranstaltungen

Labels

Shopping

Festivals

Medien

Ereignisse

Links