Größenwahn

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein sehr verbreitetes Phänomen in der Indie-Musikszene ist der Größenwahn verbunden mit maßloser Selbstüberschätzung. Diese äußern sich in Starallüren und gottgleichem Gehabe auf der Bühne und bei Presseterminen, falls der vermeindliche Star sich dazu herablassen kann, diese wahrzunehmen. Hierbei ist stets die Tatsache hervorzuheben, dass die eigene Band die "beste der Welt" sei und alle anderen ihr untergeornet seien. Oft zeigt sich der Größenwahn auch im Drang zur Verwüstung (Hotelzimmer/Umkleiden). Dem Fan soll dadurch ein Gefühl der Einzigartigkeit des Hörgenusses, den er von dieser Band erfährt, verdeutlicht werden.


Wichtigeste Vertreter