Gerry Amandes

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie

Gerry Amandes ist ein Musiker aus dem Raum Seattle, der insbesondere in der Psychedelic- und Garagenrockszene mitmischt. Zu hören ist er unter anderem als Sänger, Bassist und Keyboarder bei diversen Wellwater Conspiracy-Platten wie auch beim Solodebüt des Wellwater-Gitarristen John McBain. Außerdem spielt er häufig beim Improvisationskollektiv Snoose Junction mit, zu dem u.a. auch Leighton Beezer (Ex-The Thrown Ups) und Jack Endino zählen. Auf Amandes' MySpace-Profil sind außerdem seine Solostücke zu hören, die sich bestens in die Retro-Folk-Garage-Psychedelic-Richtung seiner assoziierten Projekte einreihen.

Kollaborationen

Mit Wellwater Conspiracy:

Mit John McBain:

Mit Snoose Junction:

  • Live-Gitarre und Bass

Referenzbands

Weblinks