Gentlemen Sessions

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gentlemen Sessions sind eine Veranstaltungsreihe des Lausanner Labels Gentlemen Music, bei der Bands des Labels oder aus dem Umfeld des Labels jeweils einige Konzerttermine in der Schweiz spielen. Das Besondere hierbei ist, dass die Bands jeweils eines ihrer Alben komplett durchspielen.
Begonnen wurde die Konzertreihe im Januar 2007 mit Sigurd. Ein bisheriges Highlight war die Re-Union von Chewy, die vier Jahre nach Bandauflösung ihr Debütalbum im Rahmen der Gentlemen Sessions zum Besten gaben.

Bisherige Sessions

Sigurd plays Doppelgänger


Magicrays plays Take Me Home


Favez plays Gentlemen, Start Your Engines


The Young Gods play TV Sky


Polar plays Bi-Polar


The Wedding Present plays George Best


Chewy plays What Took You So Long