Flummi

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Electrorock, Club, Electropop

Line-Up

  • Artemio Tensuan (Backgroundvocals, Gitarre, E-Drums)
  • Gordon Bannier (Keyboards, E-Drums)
  • Julian Herms (Drums, Percussion, Lasergun)

Bandgeschichte

Flummi ist eine Hamburger Electrorock/Electropop-Band, welche im 1983 gegründet wurde. Bis 1998 existierte diese Band in ständig wechselnder Formation. Im Jahre 2002 die Band erneut und das gesamte Konzept von dem Grafiker, Filmemacher, Schauspieler und Gitarrist Artemio Tensuan und dem Keyboarder und Produzenten Gordon Bannier wiederbelebt. Später kam noch der Drummer/Percussionist und Lichtdesigner Julian Herms dazu. Einerseits prägen eine starke 80er Jahre Ausrichtung ihren Sound, anderseits lassen sich vielerlei Einflüsse erahnen - von Oldschool Hip Hop Anleihen bis zu eher dunklen oder experimentelleren Klängen. Textlich bewegen sich Flummi auf eher minimalistischem Terrain. Meist reichen ein bis zwei Sätze, um in einem Track die Aussage zu verdichten. Beispielsweise wird bei dem eher experimentellen, aber dennoch straighten 4 on the Floor Track "Manual Mode" die Bedienungsanleitung von einem Synthesizer in theatralischer Art und Weise zum Besten gegeben.

Die Electropop Hmnye S.O.S. Electric Sex wurde im Spätsommer 2007 von Hamburger Label Major Records veröffentlicht. Bemerkenswert an Flummi ist, dass die Band in den meisten Fällen nicht selber singt, sondern den Gesang mit einer simplen Software im Studio vorproduziert und diese syntetisch generierte Stimme live begleitet. Die gängige Praxis zu einem Playback zu singen, wird hier gewissermaßen umgekehrt.

Diskographie

Alben
  • 1983 Plastic Love EP
  • 1999 Best Of Flummi
Singles

Weblinks