Final Metro Show

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Final Metro Show war das letzte Konzert der Smashing Pumpkins am 2. Dezember 2000, kurz vor ihrer Auflösung. Ort war das Cabaret Metro in Chicago, die Halle in der der allererste öffentliche Auftritt der Band am 5. Oktober 1988 stattfand.

Mit einer Länge von über 4 Stunden und Gastauftritten von befreundeten Musikern, wie der Band The Frogs, der Sängerin Linda Rowberry und dem Sänger/Gitarristen von Cheap Trick, Rieck Nielsen, bedeutete diese Show einen würdigen Abschied der Pumpkins von ihren Fans.

Alle Lieder gibt es als frei verfügbaren Download im Smashing Pumpkins Audio Archive (siehe Weblinks).

Setlist

Set 1 - Bringing down the sound
  1. Rocket
  2. I Am One
  3. Rhinoceros
  4. Shame
  5. Porcelina of the Vast Oceans
  6. The Everlasting Gaze
  7. Bullet with Butterfly Wings
  8. Spiteface (tease)
  9. Thru the Eyes of Ruby
  10. Blissed and Gone (mit The Frogs)
  11. To Sheila (mit Linda Rowberry und The Frogs)
  12. Mayonaise
  13. I of the Mourning
Set 2 - The Shambling Orchestra plays on
  1. Muzzle
  2. Stand Inside Your Love
  3. Perfect
  4. This Time
  5. Go
  6. The Last Song
  7. Last Instrumental
  8. Age of Innocence
  9. Thirty-three
Set 3 - Let it all come down
  1. Tonight, Tonight
  2. Siva
  3. Fuck You
  4. Drown
  5. Starla
  6. If There Is a God
  7. Cash Car Star
  8. Rock On [Essex]
  9. Today
Zugabe 1
  • For Martha
  • Born Under a Bad Sign [Jones/Bell]
Zugabe 2 (mit Rick Nielsen)
  • Cherub Rock
Zugabe 3
  • Disarm
  • 1979
Zugabe 4
  • Silverfuck

Weblinks