Exits to Freeways

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Exits to Freeways
Herkunft: Hamburg, Deutschland
Aktiver Zeitraum: seit 2004
Genres: Post-Hardcore, Indie
Labels: Nois-O-Lution
Homepage: http://www.exitstofreeways.de
Line-Up:
General Woundsworth (Gitarre, Gesang)
Don Chuck Monogatari (E-Bass)
Doctor Octimus Pryme (Schlagzeug)


Exits to Freeways ist eine 2004 gegründete Hamburger Post-Hardcore-Band. Seit 2008 steht die Band beim Label Nois-O-Lution unter Vertrag.

Diskographie

Trivia

  • Oftmals schreibt sich die Band auch exits to freeways [s.l.t.v.o.t.b.o.m.h.]. Ausgeschreiben steht das für: Exits To Freeways [Spread Like The Veins On The Back Of My Hand]

MP3s

Videos

Referenzbands

Weblinks