Embrace (Brit-Pop)

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Brit-Pop

Line-Up

Bandgeschichte

Die Band wurde Mitte der Neunziger von den Gebrüdern McNamara und Mike Heaton gegründet. Nach einigen Umbesetzungen erschien 1997 ihre Debütsingle "All You Good Good People" bei Fierce Panda. Noch vor Erscheinen ihres Debüts "The Good Will Out" wurden sie als bester Newcomer bei den Brit Awards nominiert. Größere Bekanntheit im Ausland erlangte die Band mit ihrem Zweitwerk "Drawn From Memory" (2000) und der Hitsingle "You're Not Alone". Mit den zwei Brüdern in der Band wurden Embrace seit jeher als "Oasis für Arme" verspottet, ihr drittes Album "If You've Never Been" (2001) ist der Band heute selbst peinlich. Nach der Veröffentlichung ihrer Singles Collection "Fireworks" standen Embrace ohne Plattenvertrag da und brauchten drei Jahre, um ein neues Album aufzunehmen. Die alte Brit-Pop-Regel "they never come back" ignorierend, gelang der Band 2004 das große Comeback mit der von ihrem alten Freund Chris Martin (Coldplay) geschriebenen Single "Gravity" und dem dazugehörigen Album "Out Of Nothing". Das 2006 erscheinende Album "This New Day" wird ihr erfolgreichstes, die Singles "Nature's Law" und "World At Your Feet" schaffen es beide in die Top 3 der Charts. Im Oktober desselben Jahres gibt Danny McNamara bekannt, dass sich die Band nach dem nächsten Album auflösen wird.

Diskographie

Alben

EPs

Singles

Anderes

DVDs

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH S F NOR FIN NZ
1998 The Good Will Out -
1
- - - - - - - -
2000 Drawn From Memory - 8 - - - - - - - -
2001 If You've Never Been - 9 - - - - - - - -
2002 Fireworks: The Singles - 36 - - - - - - - -
2004 Out Of Nothing 86
1
- - - - - - - -
2005 Dry Kids: B-Sides - 129 - - - - - - - -
2006 This New Day -
1
- - - - - - - -
Singles
1997 Fireworks - 34 - - - - - - - -
1997 One Big Family - 21 - - - - - - - -
1997 All You Good Good People - 8 - - - - - - - -
1998 Come Back To What You Know - 6 - - - - - - - -
1998 My Weakness Is None Of Your Business - 9 - - - - - - - -
1999 Hooligan - 18 - - - - - - - -
2000 You're Not Alone - 14 - - - - - - - -
2000 Save Me - 35 - - - - - - - -
2000 I Wouldn't Wanna Happen To You - 26 - - - - - - - -
2001 Wonder - 14 - - - - - - - -
2001 Make It Last - 36 - - - - - - - -
2004 Gravity - 7 - - - - - - - -
2004 Ashes - 11 - - - - - - - -
2005 Looking As You Are - 11 - - - - - - - -
2005 A Glorious Day - 28 - - - - - - - -
2006 Nature's Law - 2 - - - - - - - -
2006 World At Your Feet - 3 - - - - - - - -
2006 Target - 29 - - - - - - - -
2006 I Can't Come Down - 54 - - - - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Spex Musikexpress Spex
1998 The Good Will Out
12
-
42
-
2000 Drawn From Memory
-
-
27
-
Singles
1997 All You Good Good People
4
-
-
-
1997 Fireworks
21
-
-
-
1998 Come Back To What You Know
25
-
-
-
2000 You're Not Alone
-
52
-
29

Kompilationsbeiträge

Referenzbands

Coverversionen

Embrace covern...

  • "Three Is A Magic Number" von Bob Dorough (live und auf "Fireworks")
  • "Gravity" von Coldplay (Coldplay haben diesen Song einige Male live gespielt, ihn aber dann ihren Freunden von Embrace überlassen, da er "mehr nach Embrace als nach Coldplay klang")
  • "How Come" von D12 als B-Seite zu "Ashes"

Trivia

  • Embrace schrieben den offiziellen WM-Song für England zur Weltmeisterschaft 2006 ("World At Your Feet")

Videoclips

Weblinks