Elephantw

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
elephantw
Herkunft: Münster, Deutschland
Aktiver Zeitraum: von 1996 bis 2005
Genres: Indie-Rock
Labels: Pinky Records
Homepage: elephantw.bandcamp.com
Line-Up:
Made Nandu – Gesang, Gitarre, Bass, Keyboard
Richard Wüst – Schlagzeug
Marco Wagner – Bass, Gesang
Guido Falke – Gitarre, Bass, Gesang
Jürgen Hanel – Gitarre, Bass
Michi – Gitarre
Knud Krautwig – Bass

elephantw war eine Indie-Rock-Band aus Münster.

Bandgeschichte

elephantw wurden im Februar 1996 von Made Nandu, Richard Wüst und Marco Wagner in Oberhausen gegründet, wo sie ihre erste Kassette "Zoo" produzierten. Nachdem Schlagzeuger Richard in die westfälische Domstadt nachgezogen war, fand man einen Proberaum unter dem Gleis 22 in freundschaftlicher Nachbarschaft mit Flibbertigibbet und nolte., deren Stefan Prange der Band ihr erstes Engagement außerhalb Oberhausens im Kella in Haselünne vermittelte. Guido Falke verstärkte die Band zwischenzeitlich zum Quartett. So entstand der zweite Tonträger "Großer Ort" (1998). Guido ging, Jürgen Hanel kam, Marco ging. Auf der CD "to the haifisch" (2000) sind trotzdem noch einmal alle vereint, auch ein Grund dafür, dass das Album von vielen als Opus Magnum der Gruppe empfunden wird. Danach: Auflösung, Reunion, ein letzter Tonträger, aufgenommen von Holger Behr (Ex-Porf) und das Ende.

Diskographie

  • 1996 Zoo (MC)
  • 1998 Großer Ort (MC)
  • 2000 To the Haifisch (CD)
  • 2003 Live (CD)
  • 2003 Live II (CD)
  • 2003 Insect Life (CD)
  • 2004 Mama Papa Barabbas (CD)

Kompilationsbeiträge

Trivia

Referenzbands

Weblinks