Elektroabend

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elektroabend
Herkunft: Osnabrück, Niedersachsen
Aktiver Zeitraum: 19961997
Genres: Noiserock, Instrumental
Line-Up:
Carsten Sandkämper: Bass, Gesang, Diverses
Oliver Klemm: Gitarre, Diverses
Sebastian Rüger: Schlagzeug

Elektroabend war ein Projekt der u.a. an Pendikel und Sankt Otten beteiligten Musiker Carsten Sandkämper, Oliver Klemm und Sebastian Rüger, das von 1996 bis 1997 aktiv war.

Bandgeschichte

Unter dem Projektnamen Elektroabend fanden sich 1996 die drei u.a. an Pendikel beteiligten Osnabrücker Musiker Carsten Sandkämper (Bass, gelegentlich Gesang), Sebastian Rüger (Schlagzeug) und Oliver Klemm (Gitarre) zum Jammen über instrumentalem Noiserock zusammen. Einige Tracks aus den Sessions wurden auch aufgenommen, die in einer früheren Version der Pendikel-Homepage als MP3s zum Download bereitstanden, inzwischen jedoch nicht mehr verfügbar sind. Stilistisch waren die Songs nicht allzu weit vom damaligen Sound der Hauptband entfernt, sprich es dominieren häufige Taktwechsel, vereinzelte Elektronikspielereien sowie aggressive und vertrackte Gitarrenarbeit. Teilweise sind jedoch auch Anflüge von Blues (hatkeinam) und Post-Rock (stuttgartangst und das ruhigste Stück der Session, billie jean machine) zu hören.

Elektroabend absolvierten im Januar 1997 einen einzigen Liveauftritt zusammen mit der befreundeten Band The Bugs Know Best, bevor das Projekt mit dem Weggang von Sebastian Rüger nach Karlsruhe zu den Akten gelegt wurde.[1] Dabei spielte die Band unter anderem das nicht veröffentlichte und als einziges mit Gesang versehene Stück Stubenhocker. Kurz danach fiel dann die Bassanlage aus, und der Rest des Konzerts wurde als Improvisation bestritten.[2]

Für die weitere Bandgeschichte von Pendikel war Elektroabend insofern von Bedeutung, da sich Carsten Sandkämper und Oliver Klemm hierüber kennenlernten und Klemm wenige Monate später als neuer Gitarrist bei Pendikel einstieg und bis zu seinem Ausstieg 2011 zusammen mit Sandkämper die kreative Zelle der Band bilden sollte.

Im Jahr 2014 kam es erstmals wieder zu einer Reaktivierung von Elektroabend, als sich Rüger und Klemm über eine Neubearbeitung von altem Demomaterial verständigten.

Tracks

  1. über nacht braun (3:08)
  2. quizshow (5:09)
  3. beide (3:50)
  4. hatkeinam (4:05)
  5. stuttgartangst (6:16)
  6. billie jean machine (8:47)

Trivia

  • In über nacht braun ist während eines Breaks das Piepen eines Tamagotchi zu hören (gefolgt von der einzigen Vokaleinlage "Was hat es denn?").
  • Nach dem eigentlichen Ende von billie jean machine folgen noch einige Zitatsätze aus einem Computerspiel.

Videoclips

<videoflash>3RCYViPcCjE</videoflash>

Quellen

  1. Elektroabend-Seite der alten Pendikel-Homepage im Internet Archive
  2. Clip und Kommentar zu "Stubenhocker" bei YouTube