Ef

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ef wurde im Jahr 2003 in Göteborg, Schweden gegründet.

Genre

Post-Rock

Line-Up


Bandgeschichte

Die 2003 in Göteborg gegründete Instrumentalband Ef nahm in zwei Jahren ganze vier Demos auf, bevor mit der 7" „A Triology of Dreams, Noise and Silence" und dem Album „Give Me Beauty... Or Give Me Death!" erstmals Aufnahmen der Postrocker einem größeren Hörerkreis bekannt wurden. Tatsächlich bekam das Debütalbum sehr gute Kritiken und wurde u.a. auf Platz 30 der Jahrescharts des britischen E-Zines The Silent Ballet gewählt. Ef sind unermüdlich am Touren und haben bis 2008 sechs Europatouren absolviert und dabei mit Bands wie The Album Leaf, Red Sparowes, Gregor Samsa, Lampshade, 65 Days of Static, Unwed Sailor und Aereogramme gespielt. Auch auf einigen Festivals waren die Schweden zu Gast, darunter das Music in Mind, Virus und End Pilot. Nach Veröffentlichung des zweiten Albums „I Am Responsible" gab es einige Besetzungwechsel bei Ef: Bassist Mikael und einer drei Gitarristen stiegen aus und wurden durch Immanu-El-Bassist Emil und Danny ersetzt, welcher schon früher bei Ef gespielt hatte.

Diskographie

Alben
Singles/EPs

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
The Silent Ballet
2006 Give Me Beauty... Or Give Me Death! 30

Remixe

Ef werden geremixt von....

Referenzbands

Weblinks