Drum'n'Bass

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weitere Schreibweisen und Abkürzungen: Drum & Bass, Drum and Bass, D&B, D+B, DnB

Abgrenzung
Ursprünge: Breakbeat, Jungle, Acid, Jazz
Herkunft: Großbritannien
Zeitraum: Anfang der 1990er bis dato
Anders als: Big Beat, Acid Jazz, 2Step

Einführung und Geschichte

Ähnlich wie Big Beat ist Drum'n'Bass ein gezüchteter Bastard der Londoner Untergrundszene der frühen 90er. Goldie kann wahrscheinlich insofern als einer Pioniere gewertet werden, da er zu den dem Pop trotzenden Erschaffern gezählt werden kann. Breakbeat, Acid, Jazz & Jungle sind die einflussreichsten Genres, welche den Stil beeinflusst und auch maßgeblich vorangetrieben haben. Bekannt wurde Drum'n'Bass vor allem durch LTJ Bukem, Roni Size und DJ Krust, die durch verbesserte Produktionen und ohrenfreundliche Abmischungen die Musik salonfähig machten.

Grundrhythmus

Der Grundrhythmus (2Step), der sich auch in anderen Musikrichtungen wiederfindet ist durch eine Bassdrum / Snare – Kombination vorgegeben. Die Bassdrum verläuft im halben House-Tempo, der Gesamtrhythmus im Wechsel mit der Snare synkopisch:

Snare:         – – x – – – x –
Bassdrum: x – – – – x – –

Ein solcher 2Step-Rhythmus ist noch kein Drum'n'Bass!

In den Anfangszeiten des DnB gab es zum Teil spartenübergreifend in Richtung House einen so benannten Stil (2Step), bevor die Szene wieder stagnierte und von der Dubstep-Szene absorbiert bzw. verdrängt wurde.

Subgenres

Gegen Ende der 90er konnte Drum'n'Bass bereits in Subgenres unterteilt werden, wie zB

Viele Veranstaltungen tragen daher auch schon das Subgenre als Thema, wo sich die Szene bereits spaltet. Desweiteren hat sich eine Live Drum'n'Bass-Szene herausgebildet, in der zumeist Drummer ihre Skills zeigen.

Kommerzielle Hits

Der wahrscheinlich bekannteste Drum'n'Bass Hit ist sicherlich Freestyler von den Bomfunk MC's, wobei sich Fans des Genres von solchen Produktionen keinesfalls identifizieren wollen. Als ebenso kommerzieller Erfolg kann Half A Cell von Cirrus, wie auch Coded Language von DJ Krust feat Saul Williams, Terminator von Metalheadz (Goldie) wie auch Heroes von Roni Size & Reprazent gewertet werden.

Wichtige Artists, Alben und Songs

Wichtige Artists/Acts: 4 Hero, A Guy Called Gerald, Adam F, Alex Reece, Aphex Twin, Aphrodite, Bad Company, Breakbeat Era, Dillinja, DJ Hype, DJ Zinc, Dom and Roland, Goldie, Grooverider, John B, Jonny L, Kosheen, Krust, LTJ Bukem, Nico, Optical, Omni Trio, Panacea, Pendulum, Photek, Red Snapper, Reprazent, Roni Size, Ed Rush, Squarepusher, Tek 9, Wagon Christ, Sub Focus, Dom & Roland, Technical Itch

Wichtige Alben:

Wichtige Songs

Vorläufer

Wichtige Labels

Weblinks