DIY

Aus indiepedia.de
(Weitergeleitet von Do It Yourself)
Wechseln zu: Navigation, Suche

DIY oder D.I.Y. bedeutet Do it yourself und beschreibt ein Lernparadigma, das sich seit den 1950er Jahren auf die Amateurkultur von Heimwerkern bezog und auch synonym zum autodidaktischen Lernen gehandhabt wird. Es kann seit den 1970er Jahren besonders auch als klassisches Ideal der Punkbewegung gesehen werden, die DIY zu einem ihrer zentralen Inhalte machte. Folgephänomene, die sich in der Musik auf Punk berufen oder daran anschließen, reflektieren DIY als musikalisches Bauprinzip grundsätzlich mit. Die zentrale Methode beim DIY ist Versuch und Irrtum (Trial and error).

Hintergrund

Grundidee ist, einfach Platten zu veröffentlichen ohne auf einen Plattenvertrag einer Major-Plattenfirma zu warten, sich seine eigenen Medien zu schaffen (-> Fanzine) etc.. Auch gehört das Veranstalten von Konzerten, Lesungen, Informationsabenden und anderen Veranstaltungen ohne finanzielle Gewinnerwartung dazu.

DIY ist auch der Ausgangspunkt von Independentmusik (als die Bedeutung 'unabhängig' noch im Zentrum stand und es noch kein Genrebegriff für eine bestimmte Art von Gitarrenpop geworden war): Völlig unabhängig arbeiten, sich eigene Netzwerke erschaffen und erfinden. Angefangen beim Aufnehmen und Produzieren von Musik über das Gestalten und Drucken der Cover bis zum Vertrieb der Tonträger über alternative Vertriebswege (Fanzines, Mailorder, Konzerte usw.).