Deux Ex Machina Records

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deux Ex Machina
Deux Ex Machina Records and Tapes
Genres: Punkrock, Hardcore, Industrial
Ort: Seattle, Washington, USA
Aktiver Zeitraum: 19811984
Homepage: Deux Ex Machina bei Soundcloud

Deux Ex Machina war ein Indie- und Kassettenlabel aus Seattle, das von 1981 bis 1984 Tonträger veröffentlichte.

Geschichte

Neben Engram Records leisteten wohl Deux Ex Machina (mit den Sublabels Deus Ex Machina und Basic Tapes) Anfang der 1980er die entscheidende Pionierarbeit, die Punkrock-, Hardcore- und sonstige Underground-Musikszene von Seattle erstmals auf Tonträger festzuhalten. Dabei handelte es sich hauptsächlich um die damals populäre, da einfach zu vervielfältigende Form der Musikkassette, und wichtige Bands wie Limp Richerds, Mr. Epp and the Calculations (die beide später zu Green River und noch später zu Mudhoney mutieren sollten) oder Solger veröffentlichten ihre Tapes auf DEM. Hinzu kamen die politischen Industrial-Vorreiter Enstruction von Labelchef James Banner sowie deren Ableger Final Solution und HG Wells. Wie Engram Records mit "Seattle Syndrome Vol. 1" und "Seattle Syndrome Two" brachten auch Deux Ex Machina Pionier-Szenesampler wie "What Syndrome" (eine direkte Antwort auf die "Seattle Syndrome"-Kompilationen) und den "Basic Sampler" heraus, auf denen sich neben den bereits Genannten noch weitere Underground-Prominenz wie The Fartz, Meat Puppets, D.O.A., The Accüsed oder Ten Minute Warning tummelte. Als Kuriosität ist schließlich auch noch ein Tape mit Rezitationen des Satanisten Aleister Crowley in der DEM-Diskographie zu verzeichnen.

Bands

Label-Compilations

Diskographie

  • DEM-1 – Enstruction: Keep Out of My Body Bag (7", 1982)
  • DEM-2 – Final Solution: Music for the Deaf (7"-Flexidisc, 1982)
  • CSV-3 – ?
  • CSV-4 – Various: What Syndrome (Labelsampler, MC, 1983)
  • CSV-5 – Enstruction: Because We Care (MC, 1983)
  • CSV-6 – Solger: s/t (MC, 1983)
  • CSV-7 – Mr. Epp and the Calculations: Live as All Get Out (MC, 1983)
  • CSV-8 – Aleister Crowley: Do What Thou Wilt Shall Be the Whole of the Law (MC, 1984)
  • CSV-9 – Limp Richerds: s/t (MC, 1984)
  • CSV-10 – Various: Basic Sampler (Labelsampler, MC, 1984)
  • WV4 – HG Wells: Before the Abyss; This (MC, 1984)

Trivia

  • Das 1983 veröffentlichte Solger-Tape enthielt einige Tracks der damals schon längst aufgelösten Seattle-Hardcore-Legende, da James Banner ein Fan der Band war und deren Songs eine besser produzierte Veröffentlichung ermöglichen wollte.

Weblinks