Denali

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Denali wurden 2000 in Richmond, Virginia (USA) gegründet. Sie existierten bis 2004.

Genre

Indie-Pop

Line-Up

Bandgeschichte

Im Jahr 2000 fragt die damals neunzehnjährige Maura Davis ihren Bruder Keeley, der zu diesem Zeitpunkt Sänger und Gitarrist der ebenfalls aus Richmond stammenden Band Engine Down ist, ob er mit ihr eine Band gründen wolle. Diese Frage kommt überraschend, da Maura bis dahin keinerlei musikalische Ambitionen geäußert hat, geschweige denn über ein erwähnenswertes Gesangstalent verfügte. Sie entwickelt jedoch innerhalb kürzester Zeit eine beeindruckende und kraftvolle Stimme, was auch die Richmonder Szene-Größen Cameron DiNunzio und Jonathan Fuller dazu bewegt, in die Band einzusteigen. Beim Label Jade Tree erscheint 2002 das selbst betitelte Debüt, welches von der Kritik gut aufgenommen, von der Öffentlichkeit jedoch weitgehend unbeachtet bleibt. Bereits ein Jahr später bringen Denali den Nachfolger The Instinct heraus, von dem auch die Single Auskopplung "Hold Your Breath" stammt. 2004 trennt sich die Band, da sich die Mitglieder anderen Projekten widmen möchten. Die Davis-Geschwister treten jeweils anderen Bands bei bzw. gründen sie. Gitarrist DiNiunzio arbeitet jetzt beim Label RCA Records, während Schlagzeuger Fuller in Richmond geblieben ist und bei diversen Projekten mitwirkt.

Im Frühling 2008 fanden sich Denali erneut im Proberaum zusammen, um ein Reunion-Konzert im Juli in Richmond zu spielen.

Diskographie

Alben

Singles/EPs

  • 2003 Hold Your Breath

Trivia

  • Sängerin Maura und Bassist Keeley sind Geschwister.
  • Bassist Keeley Davis war vorher Mitglied von Engine Down.

Referenzbands

Portishead, Ambulette, Engine Down, Sleepytime Trio, Euphone, Glös

Weblinks