Dan Boeckner

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dan Boeckner
Dan Boeckner mit Handsome Furts (2009)
Dan Boeckner mit Handsome Furts (2009)
Herkunft: Lake Cowichan, British Columbia, Kanada
Geboren: 1978
Aktiver Zeitraum: seit 2000
Genres: Indierock
Instrumente: Gesang, Gitarre
Labels: Sub Pop
Bands:
God Shaped Vacuum
Atlas Strategic
Wolf Parade
Handsome Furs
Divine Fits


Biographie

Dan Boeckner wird 1978 in Lake Cowichan geboren und zieht nach seinem Highschoolabschluß nach Victoria. Dort spielt er in verschiedenen kleinen Bands, u.a. in God Shaped Vacuum mit Carey Mercer (Frog Eyes, die auch ein Album veröffentlichen. Danach gründet er Atlas Strategic, die auch ein Album veröffentlichen und einen gewissen Bekanntheitsgrad erlangen, sich aber 2002 auflösen. Er zieht nach Montreal und tut sich mit Spencer Krug zusammen, mit dem er Wolf Parade gründet, die Band mit der er den größten Erfolg hat. Zusammen mit Alexei Perry, die er 2007 heiratet, gründet er zudem 2005 Handsome Furs, die ebenfalls bei Sub Pop untrkommen und in den Wolf Parade-Pausen aktiv sind. Daneben betätigt sich Boeckner als Gast bei verschiedenen anderen Projekten.

Kollaborationen

Trivia

  • 2006 prügelt sich Boeckner fast mit G. Love von G. Love & Special Sauce. Der Streit entfachte nachdem Boeckner G. Love mit Käse beworfen hatte, dieser drei Biere zurückwarf und dann zurückgehalten werden musste auf Boeckner einzuschlagen.[1]

Quellen

  1. http://www.brooklynvegan.com/archives/2006/09/dan_boeckner_g.html