Cosmic DJ

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie

Daniel Sommer – besser bekannt als Cosmic DJ – war in den 1990er Jahren Mitglied der wegweisenden HipHop-Crossover-Truppe Fischmob und nach deren Entschwinden Ende des Jahrzehnts ein Drittel der House-Helden International Pony (zusammen mit DJ Koze und Erobique). Nebenbei betätigte er sich auch noch als Blogger bei der Onlineausgabe von "Die Zeit" und Remixer (u.a. für Tocotronic und Rocko Schamoni) und beherrscht diverse handgemachte Instrumente jenseits des Elektro-Turntablerocker-Zusammenhangs. Seinen jüngsten kreativen Flash feierte Cosmic DJ im August 2008, als er einen Alleinunterhalter-Abend nur mit Coverversionen von Liedern bestritt, die sich allein seinem Wohnort Hamburg widmeten. 2009 kollaborierte er mit der DJane Ada auf deren Remixalbum "Adaptations Mixtape #1", ist seitdem aber nur sporadisch als Musiker in Erscheinung getreten. Er engagierte sich in verschiedenen Hamburger Kunst- und Kulturprojekten, darunter die von ihm ins Leben gerufene Aktion "Awesome Tapes from Your Kinderzimmer", bei der er auf seiner Facebook-Seite dazu aufrief, alte selbstgemachte Cassetten-Aufnahmen einzuschicken.

Bands

Kollaborationen

  • 1996 Gesang bei Sachen die Dich machen lassen omh auf "Wunden, s. Beine offen" von Adolf Noise
  • 2001 Lyrics bei 2-7 m/m auf "Deine Reime sind Schweine (regelrechte Schweine)" von Adolf Noise
  • 2009 mit Ada bei Our Blindhouse (Each and Every One) auf "Adaptations Mixtape #1"

Remixe

Trivia

Referenzbands

Weblinks