Corneel Canters Quartet

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Bremen / Hamburg / Groningen
  • seit 2005

Genre

Jamband, Funk, Psychedelic

Line-Up

Bandgeschichte

Gitarrist Dennis Rux und Schlagzeuger Corneel Canters hatten gerade beschlossen nach ihren gemeinsamen Auftritten mit der holländisch-deutschen Band Smack! musikalisch weiter zu gehen, als sich Organist Sören Tesch und Bassist Jo Raffel von der Beatkapelle Teenage Music International meldeten und man beschloss, eine Jam-Session im Vintage Hörwerk Tonstudio zu machen. Diese Jam-Session wurde auf einer Telefunken M15 Zweispurbandmaschine mitgeschnitten und zusammen mit einer zweiten Session wurde das Material für die erste EP Analogarythm verwendet. Sören und Jo spielen seit Jahren zusammen bei Teenage Music International Beat und Soul. Zudem ist Jo schon seit den 80er Jahren mit Beat Bands wie den Ballroom Stompers auf Tour und Sören hat mit seiner Ska-Band Schwarz auf Weiß schon auf so ziemlich jeder deutschen Bühne gstanden. Corneel hatte schon diverse Jazz-, Hip-Hop- und Orchester- Projekte gemacht. Dennis hat mit seiner Mod-Band Psychodaisy diverse Auftritte mit ausgiebigen Live-Jams bestritten und in seinem Studio schon so manche Beat-, Jazz- und Surf-Platte produziert. Das Corneel Canters Quartet kann spontan Klänge kreieren, die sogenannten „Instant Compositions“.

Diskographie

Alben
  • Modjazz Sessions (2008)
Singles/EPs
  • Analogarhythm (2007)

Weblinks