Cinema 90

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cinema 90
Cinema 90 (l. Colin McDonell, r. David Shumate)
Cinema 90 (l. Colin McDonell, r. David Shumate)
Herkunft: Seattle, Washington, USA
Aktiver Zeitraum: 19811983
Genres: New Wave, Synthie-Pop
Labels: Engram Records
Homepage: Homepage bei planetlyrics.com
Line-Up:
Colin McDonell: Gesang
David Shumate: Keyboards

Cinema 90 waren ein Synthie-Pop-Duo aus Seattle, das Anfang der 1980er mit In Ultra-Violet einen Kult-Klassiker veröffentlichte und sich danach rasch wieder auflöste.

Bandgeschichte

Nach dem Ende seiner Band The Macs gründete Colin McDonell (außerdem u.a. 3 Swimmers) zusammen mit Keyboarder David Shumate (zuvor u.a. bei The Cheaters und Aaiiee am Schlagzeug) das New Wave-Duo Cinema 90. Colin übernahm dabei den Gesangspart, während Shumate mit diversen Casio-Keyboards und E-Drum-Sets experimentierte. Das Duo spielte diverse minimalistische Shows in ihrer Heimatstadt Seattle sowie Vancouver und veröffentlichte 1983 mit dem Stück In Ultra-Violet ihren einzigen Release auf Tonträger, als der Song auf der Kompilation "Seattle Syndrome Two" des Kleinstlabels Engram Records erschien. Danach lösten sich Cinema 90 auf.

In Ultra-Violet entwickelte sich über die Jahre trotz der Obskurität seiner Herkunft hin zu einem Kulthit vor allem in europäischen Clubs. Das Stück wurde unter anderem 2010 auf der Kompilation "Genotypes" wiederveröffentlicht, und die Elektro-Indierockband Maus Haus aus San Francisco coverte den Song 2012 in einer Shoegaze-Version.

Kompilationsbeiträge

Referenzbands

Coverversionen

Cinema 90 wird gecovert von …

MP3s

Weblinks