Burial

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Burial ist das Pseudonym für den Londoner Dubstep-Musiker Will Bevan.

Hintergrund

Zu Beginn seiner Karriere gab er nichts von seiner Identität preis und gab auch keine Interviews, weil der Fokus einzig und allein auf seiner Musik ruhen sollte. Im August 2008 jedoch veröffentlichte er auf seiner MySpace-Seite erstmals ein Bild von sich und verriet seinen bürgerlichen Namen, das Aufsehen um sein Anonymitäts-Konzept störte ihn mittlerweile.

Genres

Electronica, Dubstep

Diskografie

Alben
EPs
  • 2005 South London Boroughs (Hyperdub)
  • 2006 Distant Lights (Hyperdub)
  • 2007 Ghost Hardware (Hyperdub)
  • 2009 Moth/Wolf Cub (mit Four Tet) (Text)
  • 2011 Ego/Mirror mit (mit Thom Yorke und Four Tet)
  • 2011 Street Halo

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH S F I NOR NL DK POR FIN MEX AUS NZ
Singles
2009 Moth/Wolf Cub (mit Four Tet) 88

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
Spex Pitchfork Les Inrocks TMT Spex Intro
2006 Burial 19 35
2007 Untrue 4 10 13 8 23 22
Singles
2006 Southern Comfort 100
2007 Archangel 17
2009 Fostercare 16
2011 Street Halo 40
2011 Mirror 10

All-Time-Charts

Untrue
Archangel (Song)

Kompilationsbeiträge

  • Fostercare und South London Boroughs auf „Five Years of Hyperdub“ (Hyperdub, 2009)

Weblinks