Blisstrain – The Exile on Mainstream Roadshow

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Blisstrain – The Exile on Mainstream Roadshow ist eine Konzertreihe, die bislang 2008 und 2009 stattfand. Dabei schickte das Label Exile on Mainstream Records fünf seiner Bands gemeinsam auf Tour durch acht (2008) beziehungsweise zehn (2009) Städte. An den Abenden spielten die Bands teilweise in ihrer normalen Besetzung Lieder aus ihrem Konzertrepertoire, teilweise aber auch Songs zusammen mit Mitgliedern anderer Bands.

Die beteiligten Bands werden in verschiedensten Konstellationen kooperieren, kollaborieren und miteinander jammen. Auf zwei, sich gegenüber stehenden und miteinander agierenden Bühnen wird es einen ständigen Wechsel der Musiker geben und Fans der beteiligten Bands werden auf den Augenblick beschränkte Neu-Interpretationen von bekanntem Material geboten bekommen. dabei sind alle Shows einmalige, nicht wiederkehrende Ereignisse, die immer neue Konstellationen hervorbringen – das Scheitern eingeschlossen.[1]

Die etwa fünf Stunden dauernden Shows werden aufgezeichnet und auf USB-Stick nach dem Konzert verkauft.

Blisstrain 2008

Bands
Route

09.03.08 Groningen, Vera
10.03.08 Hamburg, Hafenklang
11.03.08 Jena, Kassablanca
12.03.08 München, Feierwerk
13.03.08 Dortmund, FZW
14.03.08 Berlin, Magnet Club
15.03.08 Brüssel, VK
16.03.08 Den Bosch, W2

Blisstrain 2009

Bands

sowie

Route

06.03.09 Potsdam, Fabrik – WarmUp Party
07.03.09 Berlin, Festsaal Kreuzberg
08.03.09 Hamburg, Hafenklang
09.03.09 Dresden, Beatpol
10.03.09 Jena, Kassablanca
11.03.09 Nürnberg, K4
12.03.09 Esslingen, Komma
13.03.09 Winterthur (CH), Gaswerk
14.03.09 Gießen, MuK
15.03.09 Den Bosch (NL), W2

Quellen & Weblinks

  1. Profil bei MySpace