Blind Melon – Blind Melon

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blind Melon
Blind Melon
Veröffentlicht: 22. September 1992
Label & Vertrieb: Capitol
Albumlänge: 55:23 Min.
Produziert von: Rick Parashar und Blind Melon
Genre: Alternative Rock
Formate: LP, CD
Singles: 1992 – Tones of Home
1992 – No Rain
1992 – I Wonder
1992 – Change
Chronologie

Blind Melon

1995Soup

"Blind Melon" ist das Debütalbum der gleichnamigen US-amerikanischen Alternative Rock-Gruppe.

Zum Album

Mitten in den Grunge-Herbst 1992 platzte dieses Debütalbum der Gruppe Blind Melon aus Los Angeles. Im Gegensatz zu den eigentlichen Stars dieser Zeit wie Nirvana, Pearl Jam oder Alice in Chains waren auf "Blind Melon" jedoch keine übersteuerten Lärmgitarren oder selbstzerfleischende Texte zu hören, sondern eine mehr in Richtung Red Hot Chili Peppers gehende Mischung aus fröhlichem Frickelfunk, Folk-Elementen und purem 70er-Jahre-Sound, gepaart mit eingängigem Songwriting und nachdenklichen, aber zumeist durchaus positiv geladenen Texten von Sänger Shannon Hoon. Der Durchbruchshit des Albums, die Auskopplung No Rain, sollte nicht nur zu einem der klassischen MTV-Clips mutieren, sondern auch das Image der Band für die ihr – wie sich herausstellen sollte, leider nicht mehr sehr lang währende – verbleibende Zeit festlegen: Blind Melon zeigten sich als fröhliche, Hippie-ähnliche Gestalten auf der grünen Wiese, und ein kleines, bebrilltes dickes Mädchen im Hummelkostüm suchte nach Freunden und Anerkennung, welche sie schließlich natürlich auch fand.

Aufgrund des warmen, einerseits traditionell amerikanischen und andererseits mit frischer Attitüde vorgetragenen Sounds zwischen R.E.M., The Grateful Dead, Lenny Kravitz und Neil Young verkaufte sich "Blind Melon" mehr als vier Millionen Mal und erreichte Platz 3 der Billboard Charts. Es folgten Touren mit Soundgarden und den Rolling Stones, die aber letztlich wegen Shannon Hoons Drogenmissbrauch abgebrochen werden mussten – ein Vorzeichen für den tragischen Tod des Sängers 1995 und das Ende der Band für längere Zeit. Und auch schon im Song Deserted hatte Hoon nicht mit seinen inneren Konflikten hinterm Berg gehalten: "I don't know what I've gotten into/but I'm glad that it's now instead of sooner..."

Line-Up

Tracklisting

  1. Soak the Sin (4:00)
  2. Tones of Home (4:26)
  3. I Wonder (5:32)
  4. Paper Scratcher (3:13)
  5. Dear Ol' Dad (3:01)
  6. Change (3:41)
  7. No Rain (3:37)
  8. Deserted (4:20)
  9. Sleepyhouse (4:28)
  10. Holyman (4:47)
  11. Seed to a Tree (3:29)
  12. Drive (4:40)
  13. Time (6:02)

Singles

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH SV NL F P NOR FIN DK AUS NZ
1993/1994 Blind Melon 62 3 35 62 27
Singles
1993 No Rain 76 17 20 29 22 8 17
1995 Change 35

Weblinks