Bessere Zeiten

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bessere Zeiten ist eine Hamburger Popband, die seit 2006 existiert.

Line-Up

  • Jochen Bader (Keyboards, Gitarre und Gesang)
  • Joachim Franz Büchner (Gesang, Gitarre, Schlagzeug)
  • Björn Kant (Bass, Keyboards, Schlagzeug)

Bandgeschichte

Joachim Büchner (früher bei der Band Radio Ados) und Alexander Schwartz gründeten die Band 2006 in Hamburg. In Eigenregie wurde in einem Keller das Debütalbum „Ein bitterer Abgesang“ aufgenommen, das der Band die Aufmerksamkeit des Hamburger Labels ZickZack einbrachte. Wegen der oft im Vordergrund stehenden teilweise sloganhaften deutschen Texte wird der Band häufig eine Nähe zur Hamburger Schule attestiert. Einflüsse sind ebenso in der Anfangszeit der Neuen Deutschen Welle und des deutschsprachigen Punk (Palais Schaumburg u.a.) und bei anglo-amerikanischen Indie und Punk Bands wie Super Furry Animals zu verorten. Die Band bewegt sich im Umfeld des Hamburger Labels All rock'n'roll speeds up Records. 2009 brachte die zum Quartett gewachsene Band die Vinyl-EP "Wer sich erinnert war nicht dabei / Ahnungen, keine Geschichten" auf All Rock'n'Roll Speeds Up heraus. 2011 ist das zweite Album "Sanktionen im Schutt" - das erste in kompletter Bandbesetzung - entstanden. Produziert wurde es von der Band selbst in Zusammenarbeit mit Tobias Levin, der den Großteil der Aufnahmen und den Mix übernahm. Die Platte soll im März 2012 bei ZickZack / What's So Funny About.. erscheinen. Im Vorfeld der Veröffentlichung spielte die Band zahlreiche Konzerte, unter anderem mit Die Heiterkeit, Kreisky, Die Zukunft, Komplizen der Spielregeln, Kiesgroup, beim Dockville Festival 2011 auf. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Krautzungen, zu deren Organisatoren die Band gehört, teilten sie sich am 11. November die Bühne mit Jens Friebe und seiner Band. Die zum Trio reduzierte Gruppe hat die Vorbereitung ihres dritten Albums im Oktober 2011 begonnen.

Diskographie

Alben
Singles/EPs

Kompilationsbeiträge

Weblinks