Bernd Kroschewski

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bernd Kroschewski ist Mitgründer des Hamburger Traditionslabels Fidel Bastro.

1992 wurde das Label mit der Absicht ins Leben gerufen, die seinerzeit erwartete neue CD/LP der amerikanischen Noise-Band Bastro in Deutschland herauszubringen. Bastro löste sich jedoch auf bzw. ging auf in einer neuen Zwei-Mann Formation namens Gastr del Sol. Deren Erstlingswerk 'A Serpentine Similar', ein Vorläufer der später erfolgreichen Chicagoer Avantgarde-Schiene um Tortoise etc., wurde die erste Fidel Bastro- Veröffentlichung. Auch in der Folgezeit gab es noch einige Releases von ausländischen Bands (Idiot Flesh, Hash Over), den Schwerpunkt bildeten aber deutsche, insbesondere Hamburger Acts. Stilistisch ist 'Noiserock' eine entscheidende Wurzel, (Knochen=Girl, Stau) aber keine Voraussetzung für Fidel Bastro-Platten. Die an Soul orientieten Superpunk oder die aktuelle CD der Gruppe Sport 'These Rooms Are Made For Waiting', die mit intelligentem Pop zu überzeugen weiß, legen davon Zeugnis ab. Die Insel, die das Fidel Bastro-Logo ziert ist übrigens nicht Sylt, wie häufig vermutet wird.