Backslide

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Backslide wurden 1998 in Freiburg gegründet.

Line-Up

  • Freddy Marrone (Gesang & Gitarre)
  • Marsen Angler (Gesang & Gitarre)
  • Dominik Soundso (Bass)
  • Flo Lupus (Schlagzeug)

Bandgeschichte

Backslide ist eine 1998 in Freiburg gegründete Punkband, die in ihrer Frühphase ein radikales Streetpunk-Image pflegte, das sich sowohl im Outfit als auch in dem teilweise provokanten Auftreten der Band, sowie in den oft gesellschaftskritischen und aggressiven Textbotschaften äußerte. Bereits ein Jahr nach der 1999 erschienenen Demo-CD „Oi! Fuck and Destroy“ wurde eine gleichnamige 7“-EP auf dem österreichischen Label DSS Records veröffentlicht, die überwiegend gute Kritiken erhielt. Der erste Longplayer „join the backslide-youth“, welcher von Toxoplasma-Sänger Wally Walldorf produziert und 2001 bei dem Duisburger Label Plastic Bomb Records veröffentlicht wurde, fand schnell Beachtung sowohl in der damaligen Punk- als auch in der Skinhead-Szene und verkaufte sich dementsprechend gut. Der darauf enthaltene Openersong „teenage riot“ erreichte später Platz 1 der Lesercharts eines populären deutschen Punk-Fanzines. Weitere Songs des 2003 erschienenen zweiten Albums „terror age“ (Social Bomb Records/ Cargo Records) wurden in der folgenden Zeit auch im europäischen Ausland sowie in den USA und Südostasien veröffentlicht. In Bezug auf Konzerte machten sich Backslide in ihrer Heimatstadt von Anfang an eher rar und traten wesentlich öfter außerhalb von Freiburg live auf. Sie spielten u.a. 2002 ihre erste Deutschlandtour gemeinsam mit der Nürnberger Punkband Rejected Youth, traten mehrmals auf dem Force Attack-Festival in Rostock auf und supporteten die schottische Punklegende The Exploited 2003 quer durch Europa. Ab 2005 konzentrierten sich Backslide voll auf die Arbeit an einem neuen Studioalbum. Ein krankheitsbedingter Rückschlag innerhalb der Band verzögerte die Produktion jedoch erheblich und die Fertigstellung sollte erst Jahre später erfolgen. Die Band spielte während dieser Zeit nur noch vereinzelt Konzerte und es wurde dementsprechend ruhig um die vier Freiburger, sodass bereits Gerüchte über eine Auflösung kursierten. 2012 kehrten Backslide jedoch mit den neuen Songs im Gepäck zurück auf die Bühne und präsentieren seither einen Musikstil, der sich irgendwo zwischen schwermütigem Postpunk und treibendem Sleaze-Rock bewegt. Orientierte sich die Band in ihren ersten Jahren noch am traditionellen britischen Street- und Deutschpunk der 1980er-Jahre, ist der Sound von Backslide heutzutage wesentlich zeitgemäßer und innovativer. Marsen Angler löste 2004 Originalmitglied Jojo (Tora Bora) ab und ist seither mit Freddy Marrone am Gesang und an der Gitarre. Marsen war neben Backslide auch Frontmann der international erfolgreichen Metal-Band Fear My Thoughts und ist Gründungsmitglied der Progrocker Pigeon Toe. Dominik Soundso, der 2008 die Nachfolge des früheren Bassisten Gab antrat, spielte zuvor u.a. in der Freiburger Punkcombo Virage Dangereux und betreibt aktuell ein Bandprojekt namens Prisoners of Freedom. Flo Lupus spielte bis zu deren Auflösung 2005 bei Liquid Laughter Schlagzeug.

Diskographie

Alben
EPs/Singles

Weblinks

www.facebook.com/Backslide.Music