BLK JKS

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

BLK JKS (sprich: Black Jacks) ist eine südafrikanische Rockband, die 2000 gegründet wurde.

Genre

Alternative Rock, Progressive Rock, Experimentelle Musik / Avantgarde

Line-Up

Bandgeschichte

Lindani Buthelezi und Mpumi Mcata spielten als Noise-Drone-Duo, bis sie den Bassisten Molefi Makananise und den Schlagzeuger Tshepang Ramoba kennen lernten und zusammen als Quartett auftraten. Nach einigen Jahren Tour in der Nähe von Johannesburg bekamen sie schließlich eine Titelgeschichte im Fader Magazine und der Produzent Diplo vermittelte die Band zum Label Secretly Canadian.

Etwa eineinhalb Jahre später erschien ihr Debütalbum After Robots, das in der Spex (Nr. 323) zur Platte des Monats gewählt wurde.

Diskographie

Alben
EPs
  • 2009 Mystery
Jahr Titel Kritiker Charts
Spex
2009 After Robots 6
Singles
2009 Lakeside 24

Referenzbands

Weblinks