Autre Monde

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Autre Monde
Autre-Monde-Kerze.jpg
Herkunft: Ruhpolding, Garmisch Partenkirchen, München, Deutschland
Aktiver Zeitraum: seit 2000
Genres: Gothic
Line-Up:
Erich Dietl – Bass, Gitarre
Stephan Cerny – Gitarre, Synthesizer
Bernhard „James“ Weichenrieder – Tontechnik
Ehemalige Mitglieder:
Karina Di Giorgi – Gesang
Kristian Albrecht – Gitarre

Autre Monde sind eine Gothic-Band aus Südbayern, die 2000 aus der Independent- Rock-Band Majestic12 entstand.

Bandgeschichte

Die Band Autre Monde wurde im April 2000 von Erich Dietl, Bernhard "James" Weichenrieder, Kristian Albrecht und Stephan Cerny gegründet. Die vier Musiker waren zuvor in der Band Majestic12 aktiv, die sich im März 2000 nach zehnjährigem Bestehen aufgelöst hatte.
Ziel war es, eine neue musikalische Richtung einzuschlagen und sich von den Altlasten der Vorgängerband zu befreien. Mit dem Einstieg der jungen Sängerin Karina de Giorgi Anfang 2001 wurde der Stilwechsel verdeutlicht.
Im Sommer 2001 stieg Kristian wegen unterschiedlicher musikalischer Vorstellungen aus, 2002 verließ auch Karin die Band. Die bereits eingesungenen Texte wurden im Studio neu arrangiert und 2004 auf der EP Epiphania verewigt.
Im Jahr 2003 wurde die Promo-CD "Saltum Mortis" auf Festivals in Passau, dem WGT und auf dem Wacken Open Air an die Fans verteilt. Der Titelsong war 2005 auf dem Sampler des Gothicmagazins Astan' vertreten, im Gothicmagazin Pfingstgeflüster fanden die drei Musiker ebenfalls Erwähnung.
Nachdem die Sängersuche erfolglos geblieben war, entschieden sich Autre Monde 2006 zu einer kreativen Pause, die schließlich bis 2010 dauerte.

Diskographie

  • 2003 Saltum Mortis (PromoCD)
  • 2004 Epiphania (EP)

Trivia

Kompilationsbeiträge

Literatur

Weblinks