Aucan

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aucan
Aucan live 2008
Aucan live 2008
Herkunft: Brescia, Italien
Aktiver Zeitraum: seit 2005
Genres: Postrock, Mathrock
Labels: Africantapes
RuminanCe
Homepage: myspace.com/aucan
Line-Up:
Dario Dassenno – Schlagzeug
Francesco d'Abbraccio – Synthesizer, Gitarre, Design
Giovanni Ferliga – Gitarre, Synthesizer, Engineering

Aucan ist eine norditalienische Postrock-Band aus dem lombardischen Städtchen Brescia.

Bandgeschichte

Dario Dassenno, Francesco d'Abbraccio und Giovanni Ferliga gründeten 2005 gemeinsam das Instrumental-Trio Aucan. Nach zwei Jahren im Proberaum war das selbstbetitelte Debütalbum fertiggestellt, auf welchen ein knappes Dutzend Songs äußerst abwechslungsreichen Postrocks zu hören ist. Das Album erschien bei dem italienischen Label Africantapes in Kooperation mit de französischen Label RuminanCe. 2009 begaben sich Aucan auf eine erste Europa-Tour und spielten dabei unter anderem auf dem End Pilot Festival.

Diskographie

Alben
Singles/EPs

Kompilationsbeiträge

  • Rooko auf African Tape Fesival 2011

Referenzbands

Weblinks