Arab Strap

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Line-Up

Bandgeschichte

Aidan Moffat und Malcolm Middleton lernen sich 1995 in ihrer Heimatstadt Falkirk kennen. Obwohl sie sich beide anderweitig musikalisch betätigen, tun sie sich aufgrund gleicher Interessen zusammen um Musik zu machen und nennen sich Arab Strap (nach einer Erektionshilfe). Sie senden Demotapes an Domino und Chemikal Underground, wobei letztere die Gruppe unter Vertrag nimmt. 1996 erscheint The First Big Weekend als erste Single und ist auf vielen Radiostationen zu hören. Das erste Album The Week Never Starts Round Here entsteht und beinhaltet die ab dann übliche Mischung aus Geschichten über Schmerz und gescheiterte Beziehungen. Die Liveauftritte sind wild und berüchtigt, bei einem Gig mit Mogwai 1997 stürmt das Publikum die Bühne. Das zweite Album Philophobia erscheint 1998 und erreicht die Top 40. Sie haben erste Auftritte in den USA und veröffentlichen die Alben Elephant Shoe und Mad For Sadness (ein Livealbum). Sie wechseln zum Label Go Beat, doch dieses verlangt Hitsingles und künstlerischen Einfluss auf die Musik, wozu Moffat und Middleton nicht bereit sind, so dass sie nach zwei Jahren wieder zu Chemikal Underground zurückkehren. Das nächste Album Red Thread wird als erstes Album in UK und USA veröffentlicht, woraufhin auch die erste lange US-Tour folgt. 2002 beschäftigen sich beide Musiker mit Soloprojekten, 2003 erscheint das nächste Album Mondays At The Hug & Pint, 2005 dann The Last Romance.

Im September 2006 gibt die Band ihre Auflösung bekannt, da sie glaubt das ihre Geschichte zu Ende ist. Zum Ende gibt es noch eine letzte Tour mit zwei abschließenden Gigs im Pub ihres ersten Auftritts in Glasgow, die Veröffentlichung der Compilation Ten Years Of Tears mt B-Seiten, Raritäten und Liveaufnahmen und eine letzte Single mit dem akkuraten Titel There Is No Ending. Aidan Moffat will 2007 ein Album als L. Pierre veröffentlichen, während Malcolm Middleton auch an einem Soloalbum arbeitet.

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US F
1998 Philophobia - 37 - -
2001 The Red Thread - - - 77
2003 Monday at the Hug & Pint - - - 150
Singles
2001 Love Detective - 66 - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Spex Spex
1998 Philophobia
17
-
19
1999 Elephant Shoes
-
-
40
Singles
1997 The Girls Of Summer EP
13
-
-
1998 Here We Go
38
-
31
1999 Cherubs
-
20
49
2003 The Shy Retirer
-
39
-

All-Time-Charts

The First Big Weekend

Kompilationsbeiträge

Referenzbands

Coverversionen

Arab Strap covern...

Videoclips

MP3s

Weblinks